Alkoholflasche auf Boden
Neuanfang Leben

Was kann ich als Betroffener tun?

  • Schritt 1

    Der wichtigste Schritt, den Weg aus der Abhängigkeit zu finden ist das eigene Eingeständnis, dass man möglicherweise abhängig geworden ist. Das zeigt sich daran, dass man den Alkoholkonsum nicht mehr steuern kann, eigene Vorsätze nicht mehr umsetzen und gegebene Versprechen nicht mehr einhalten kann.

  • Schritt 2

    Ein zweiter wichtiger Schritt ist das Eingeständnis, Unterstützung und Hilfe zu benötigen.

  • Schritt 3

    Wenn man bereit ist, Hilfe in Anspruch zu nehmen, sucht man den Kontakt zu Menschen, die von der Alkoholabhängigkeit etwas verstehen. Es können vor Ort der Hausarzt, eine Selbsthilfegruppe oder eine psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle für Suchtkranke sein. Entsprechende Adressen finden Sie im Telefonbuch, in der Tageszeitung oder über das Gesundheitsamt.

  • Schritt 4

    Vereinbaren Sie einen Termin mit der Beratungsstelle. In einem streng vertraulichen Gespräch mit einem Berater und einer Beraterin haben Sie die Möglichkeit, Informationen zu bekommen, Ihre persönliche Situation darzulegen und gemeinsam Möglichkeiten zu besprechen, aus der Abhängigkeit herauszukommen. Es gibt verschiedene ambulante oder stationäre Möglichkeiten, unter anderem die Behandlung in einer speziellen Fachklinik.

  • Schritt 5

    Sollte eine stationäre Behandlung der Abhängigkeit in Frage kommen, wird die Beratungsstelle alle notwendigen weiteren Schritte gemeinsam mit Ihnen veranlassen. Dazu gehören die Einholung eines Arztberichtes, die Erstellung eines Sozialberichtes und die Antragstellung für die Kostenübernahme. In der Regel prüft der für Sie zuständige Leistungsträger die Unterlagen, folgt der Empfehlung der Beratungsstelle und bewilligt die vorgeschlagene Fachklinik, die Sie möglichst umgehend aufnimmt.

In der Klinik erwartet Sie ein qualifiziertes Behandlungsangebot. Gemeinsam mit Ihnen werden Therapieziele erarbeitet, die Ihren individuellen Problemen Rechnung tragen.

Dokumentationsfilm

JW Player goes here