Offene Tür
Neuanfang Leben

Mitarbeiter

Zurzeit arbeiteten etwa 80 Beschäftigte in der Fachklinik St. Marienstift. Sie sind den Bereichen Ärztlicher Dienst, Krankenpflege, Gruppentherapie, Arbeitstherapie, Physikalische Therapie, Sekretariat, Hauswirtschaft, Haustechnik, Küche und Verwaltung zugeteilt.

Die Mitarbeiter in der Gruppentherapie weisen grundsätzlich eine erfolgreich absolvierte Teilnahme an einer suchtspezifischen Weiterbildung auf. Auch in den übrigen Bereichen achten wir auf eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung unseres Personals und darauf, dass unsere Mitarbeiter ihre Arbeit auf dem neuesten Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse erbringen. Dafür ermöglichen wir allen Mitarbeitern die Teilnahme an geeigneten Fortbildungsveranstaltungen.

Die medizinische Versorgung ist gewährleistet durch FachärztInnen für Psychiatrie und Psychotherapie sowie weiterer Facharztrichtungen. Unterstützt werden sie durch Gesundheits- und KrankenpflegerInnen im Drei-Schichtdienst.

Diplom-Psychologen/-innen sind als Psychologische Psychotherapeuten/-innen zusammen mit Diplom-Pädagogen/-innen, Diplom-Sozialpädagogen/-innen und Diplomsozialarbeiter/-innen mit suchtspezifischer Zusatzausbildung für die Gruppenpsychotherapie, Indikationsgruppen, Einzelgespräche und Sozialberatung zuständig. Ergotherapeuten/-innen, Arbeitstherapeuten, Diätassistentinnen, Sport- und PhysiotherapeutInnen ergänzen das therapeutische Team. Von allen Berufsgruppen gehen eigene Impulse aus, die die therapeutische Atmosphäre mitbestimmen und dadurch den Klienten verdeutlichen, dass die Suchterkrankung auf vielen Ebenen stattfindet und darum auch auf vielen Ebenen angegangen und reflektiert werden muss.