Offene Tür
Neuanfang Leben

Stof

Die 20-tägige Stabilisierungsorientierte Festigungsbehandlung (Stof) wurde zusammen mit der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover entwickelt, ist bundesweit einzigartig und zwischenzeitlich von vielen Leistungs- und Kostenträgern anerkannt. Trocken lebende Suchtkranke

  • schauen auf das abstinente Leben zurück und bearbeiten neue Problembereiche aus dieser Zeit
  • entwickeln Bewältigungsstrategien, um die persönliche Stabilität zu erhöhen
  • suchen nach neuen Wegen, die derzeitige Lebenssituation mit den Anforderungen des Alltagslebens (Beruf, Familie, Freizeit) in stimmige Gleichgewichte anzupassen

Um den Stof Patienten die Auseinandersetzung gerade mit fortbestehendem Trinkdruck und Rückfallphantasien zu erleichtern, sind in ihre Behandlungsgruppe Patienten mit aktuellen Rückfallerfahrungen integriert.

Stof statt Stoff – die bessere Alternative