Offene Tür
Neuanfang Leben

Indikationen und Behandlungsprogramme

Da wir Suchtmittelabhängigkeit als individuelle Abhängigkeit verstehen, muss die Behandlung den unterschiedlichen Entstehungsbedingungen, Bedingungen der Aufrechterhaltung des Abhängigkeitsverhaltens sowie den persönlichen Lern- und Entwicklungsverläufen Rechnung tragen. Dies kommt zum Ausdruck in zeitlich und inhaltlich variablen Behandlungsprogrammen, vorwiegend im vollstationären Rahmen aber auch als ganztags ambulante Behandlung oder in verschiedenen Kombinationsbehandlungen in enger Kooperation mit den Fachstellen Sucht.

Anschließend

  • ganztägig ambulante Entlassform aus stationärer Behandlung
  • ambulante Weiterbehandlung und/oder
  • Anschluss an Selbsthilfegruppe
  • ggf. Adaptionseinrichtung